FRISEUR-finden.de

Miée hält Einzug in unsere Salons!

Salon Kornherr
Salon Kornherr

 

 

Doris Kornherr„Was lange währt, wird endlich gut,“ unter diesem Motto kann man unseren Kontakt mit Miée beschreiben. Harald Müller, unser langjähriger Berater von Schaefer & Partner Consulting, hatte uns Miée bereits vor vielen Jahren ans Herz gelegt und empfohlen. Mein Mann Josef Hällmayer, damals im Chefkongress in Berlin, hat Miée bei einem Friseurkollegen in dessen Salon erlebt und war voll auf begeistert, nur leider konnte er unsere Stylisten nicht überzeugen.

Ja, Friseure wechseln nicht so gerne und schnell ihre Marke, so war es jedenfalls bei mir. Jeder kennt das von seinen Salons. Alle müssen wieder neu geschult werden und bei unseren ca. 40 Mitarbeitern ist das zeitlich auch nicht gleich erledigt. Das muss also geplant werden. Nein, das wollte ich mir nicht antun, schließlich hat man ja starke Partnerfirmen an seiner Seite.

Bis Anfang diesen Jahres. Es musste etwas passieren. Jetzt war es genug. Diverse, bis dato friseurexklusive Marken findet man jetzt in Drogeriemärkten und Onlineportalen. Die Mitarbeiter waren frustriert und ihre Lust schwand, fachlich hochqualifizierte Beratungen im Salon auf Haarpflege für zu Hause durchzuführen. Warum wohl? Mit Fachwissen letztendlich auch die richtige Produktauswahl treffen, damit der Kunde am besten zu Hause mit seinen Haaren zurechtkommt – diese Beratung erfolgt im Salon, gekauft wird aber dann im Internet. Die Kundin googelt mal schnell wo es das besagte Friseurprodukt am günstigsten gibt, oftmals gleich noch am Bedienplatz. Es kam sogar mehrfach vor, dass die Kundin das Produkt bereits online bestellt hatte, ehe sie an die Kasse kam! „Beratungsdiebstahl“ nenne ich das! Die Kundin war happy, die Stylistin sauer. Ich konnte meinen Stylistinnen nicht mal böse sein, denn sie hatten ja irgendwo recht. Unser Verkaufsumsatz fiel immer mehr in den Keller. Die Frage, die sich mir dann stellte: Was muss ich meinen Kunden bieten, um im Salon zu kaufen? Die Haar- und Kopfhautberatung rückte bei meinen Stylistinnen immer mehr in den Hintergrund, auch verständlich, wenn wir keine friseurexklusiven Produkte mehr haben. Nun war ich als Chefin gefragt, eine Lösung zu finden.

Mein Wunsch war es, die Beratung wieder so auf die Füße zu stellen, dass der Kunde nicht nur von Farbe und Schnitt begeistert ist, sondern auch ein wichtiges, lange positiv nachhallendes Friseurerlebnis mit nach Hause nimmt. Es ist die Antwort auf die Frage: „Was mache ich mit meinen Haaren, damit ich mit meiner Frisur lange Freude habe?“

Miée setzt auf Nachhaltigkeit, ist tierversuchsfrei und made in Germany (einschließlich der Verpackung). Die größte Errungenschaft ist jedoch, dass Miée da ansetzt, wo andere Pflegeserien aufhören. Was wünscht sich der Kunde für seine Traumfrisur? Dieser Ansatz war völlig anders und das gefiel mir. Ich analysiere nicht nach gefärbten, trockenen, feinen, glatten oder lockigen Haaren, nein, ich wähle die perfekte Pflege nach Volumen, Fülle, Glanz, Sprungkraft, Festigkeit, Haltbarkeit und schönem gepflegten Haar.

Das passende Shampoo und die Kur im Drogeriemarkt aus dem Regal nehmen kann sich jede Kundin selber, denn sie weiß – oder glaubt zu wissen – welches Haar sie hat.

Miée ist anders – und das hat mich neugierig gemacht. Saphir, Rubin, Topas, Jade, Bernstein, Yaspis, Aquamarin und Citrin, was hat das mit Haarpflege zu tun? Die passende Pflege nach den Bedürfnissen jeder Kundin individuell zusammenzustellen, das begeisterte mich von Anfang an. Auch hat unsere Beratung dann wieder einen ganz anderen Stellenwert. 

In einer ersten Präsentation von Bastian Schaefer konnten wir uns bereits ein Bild über die Arbeitsweise von Miée machen. Natürlich erfordert dies so manches Mal eine Umstellung bei Gewohnheiten, ab und zu sogar eine völlige Umorientierung. Im Nachhinein kann ich nur sagen, der Weg hat sich mehr als gelohnt!

Meine Salonleitung Vera aus Osterhofen war als erstes von Miée begeistert und wir starteten im März mit der Erstschulung. Wir waren begeistert von den Ergebnissen und überwältigt von den Möglichkeiten, die uns dadurch gegeben waren. Im Salon in Wallersdorf zogen wir mit Miée Anfang Mai nach. Meine Salonleitung Olga und das gesamte Team waren so begeistert, dass wir gleich am ersten Tag nachbestellen mussten.

Als letztes hat Bastian unseren Salon in Deggendorf geschult. Sogar meine sehr kritisch hinterfragende Salonleitung Heike konnten wir überzeugen.
„Seid exklusiv und besonders, das macht diese außergewöhnliche Pflegeserie noch wertiger!“ Die komplette Pflege von Shampoo, Kur und Balsam gibt es bei uns nur im 3er Paket. Das Dufterlebnis für den Kunden ist klasse, ebenso die Farbshampoos. Natürlich nur im Salon erhältlich, online nicht verfügbar. Das macht das Ganze noch spannender und meine Mitarbeiter haben wieder Lust auf Haarpflegeberatungen und Kunden über den Besuch im Salon hinaus glücklich zu machen. Das ist unsere Leidenschaft und für das stehen wir. Viele in der Branche sagen: „Ich bin doch kein Verkäufer, ich möchte meinen Beruf mit Freude und Können ausüben.“ Nein, das musst du auch nicht sein, sondern „nur“ deinen Kunden dein Wissen mit auf den Weg geben, damit sie traumhaft schöne Haare haben und auch zu Hause damit zurechtkommen. Sie werden es dir danken. Denn eines wollen wir doch alle – Komplimente bekommen!

 

 

Kontaktadresse

CCT GmbH
Seminare & Cosmetics

Seminarorganisation


An der Hochstraße 15
91617 Oberdachstetten


Tel.: +49-9845 989-100
Fax: +49-9845 989-222


info@cct-seminare.com

www.cct-seminare.com